Zum Hauptinhalt springen
Rezept drucken

Feta Terrine mit Honigkaviar und Rote Beete Carpaccio

Sehr gut vorzubereiten, diese Terrine, dazu rote Beete, Honigkaviar und Rucolasalat. Baguette dazu und ihr habt eine tolle Vorspeise.

Rote Beete Carpaccio mit Feta und Honigkaviar

Rote Beete Carpaccio mit Feta und Honigkaviar

Terrine

200g Feta
200g Créme Fraîche
Salz, Pfeffer, Zitronensaft
6 Blatt Gelatine

Honigkaviar (Rezeplt s. unten)

Carpaccio

Rote Beete, gegart
Vinaigrette
Petersilie
Dressing (Rezept s. unten zum Beilagensalat)

Weicht die Gelatine in kaltem Wasser ein.

Zerbröselt den Feta und erwärmt ihn mit der Créme fraîche. MIxt beides und würzt nach eurem Geschmack. Gebt die Masse in eine Terrinenform (mit Wasser ausgespült und mit Folienbeutel ausgelegt) und lasst sie etwa 4 Stunden fest werden.

Bastelt die Vinaigrette wie beim Beilagensalat beschrieben und schneidet die rote Beete in feine Scheiben. Legt die rote Beetescheiben in der Sauce ein. 

Zum Servieren lasst die rote Beete gut abtropfen. Scheidet die Terrine 1/2 cm dick und die rote Beete in feine Scheiben. 

Verteilt die rote Beetescheiben auf Teller, dekoriert mit der Terrine, der Vinaigrette und Petersilie. 

Serviert Baguette  und Honigkaviar dazu.