Zum Hauptinhalt springen
Rezept drucken

Crespelle mit Käsefüllung

Ich bin ein echter Käsefan und diese Käsefüllung ist der Hammer. Allerdings ein wenig Arbeit.

Crespelle mit Käsefüllung in der Auflaufform

Crespelle mit Käsefüllung

Crespelle mit Käsefüllung

Crespelle mit Käsefüllung

Für 4 Portionen, ergibt 7-8 Pfannkuchen

Teig:

250g Milch
100g Mehl
2 Eier
1/4 TL Salz
Öl zum Backen der Pfannkuchen

Füllung:

150g Quark, 40%
150g Mascarpone
100g geriebener Gruyère
50g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Muskat, gerieben
1/2 TL Rosenpaprika

Butter für die Form
3 Chalotten
2 EL Butter
Salz
100g Sahne
4 EL geriebener Parmesan
1 Bd. Schnittlauch

Für den Teig mischt ihr die Milch, Ei, Salz und Mehl und lasst ihn 15 Minuten ziehen.

Inzwischen bereitet ihr die Füllung zu: Ihr mischt den Quark mit den beiden Käsen und würzt mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat.

Eine kleine Pfanne, Durchmesser 10 cm mit etwas Öl ausstreichen und die Pfannkuchen nacheinander backen.

Gebt die Füllung auf die Pfannkuchen und rollt sie ein. Lasst einen Rand von 1cm frei. Da die Füllung ziemlich fest ist, ist es nicht so einfach, sie gleichmäßig auf die Pfannkuchen zu bringen, das braucht etwas Zeit und Geduld, lohnt sich aber.

Die Rollen in eine gut ausgebutterte Auflaufform setzen.

Die Chalotten fein hacken und in der Butter mit etwas Salz anschwitzen. 

Heizt den Backofen auf 300 Grad auf.

Gebt die Chalotten auf die Pfannkuchen, begießt sie mit der Sahne und gebt sie für 25 Minuten in den Backofen.

Zum Servieren mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Dazu passt ein Tomatensalat.