Zum Hauptinhalt springen
Rezept drucken

Kartoffelfrittata

Wunderbare Beilage oder Hauptspeise, was ihr wollt. Ihr könnt dazu Fleisch oder Salat servieren. Wonach auch immer euch der Sinn steht.

Kartoffelfrittata mit Tomatensalat serviert
Aus der Pfanne gestürzte Kartoffelfrittata

800g Kartoffeln
60g Mehl
Olivenöl
1 Knoblauchzehe / Demeter Spanien
Salz, Pfeffer, Chili, Oregano

Die rohen Kartoffeln fein hobeln. In eine große Schüssel geben und einen Teller darauf legen. Den wiederum mit einer Dose beschweren. Nach 20 Minuten das Wasser abgießen.

Die Kartoffeln mit Mehl und den Gewürzen mischen.

Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin fritieren. Wenn er braun ist, herausnehmen. Dann die Kartoffeln einschichten und den Deckel auflegen. 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Mit Hilfe eines Tellers die Kartoffeln abdecken und das Öl abgießen, aber auffangen. Öl zurück in die Pfanne geben und die Kartoffeln mit der hellen Seite nach unten hineingleiten lassen. Nocheinmal abdecken und ca. 15 Minuten kochen lassen.