Zum Hauptinhalt springen
Rezept drucken

Kartoffelsuppe mit Bacon

Grobe Kartoffelsuppe, mit gestampften Kartoffeln

Kartoffelsuppe mit Bacon und Schmand, mit Schnittlauch dekoriert

Kartoffelsuppe mit Bacon und Schmand

1 Kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
2 EL Suppenstock (Rezept s. unten), ersatzweise Suppengrün, fein gehackt
2 Knobluchzehen - Demeter
3 Blätter Lorbeer
150g Bacon
100g Butter
700ml Wasser
150ml Sahne
Schnittlauch, Muskat, Salz, Pfeffer - gerne weiß
 

Kartoffeln schälen und würfeln.

Die Kartoffeln könnt ihr jetzt in der Butter andünsten. Lorbeerblätter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach 5 fügt Wasser und Suppenstock dazu und lasst alles aufkochen. Nach 10 Minuten könnt ihr die Sahne zugeben und kochen, bis die Kartoffeln gar sind.

Lorbeer entfernen und die Suppe stampfen, also mit dem Kartoffelstampfer. Kartoffeln dürft ihr NIEMALS mit dem Pürierstab traktieren, oder mit dem Mixer misshandeln. Denn wenn ihr das tut, dann bekommt ihr eine ziemliche Plempe, verursacht durch die in Kartoffeln enthaltene Stärke.

Mit den Schnittlauch, Schmand und Bacon dekorieren und servieren.