Zum Hauptinhalt springen
Rezept drucken

Safran Tagliatelle mit Trüffelöl

Ich habe mal bei Ferran Adria geschaut und sein Safran Taglatelle Rezept für den Hausgebrauch angepasst. Sicher ist das Erlebnis auf der Zunge nicht das gleiche, aber es sieht toll aus.

Shiny Safran Tagliatelle mit Trüffelöl serviert

Alfredo Sauce:

Knoblauch fein hacken und in Olivenöl anschwitzen, Chalotten ebenfalls fein hacken und zum Konoblauch geben. Mit Weißwein ablöschen und einkochen. Sahne dazu und aufkochen. Parmesan dazu und cremig rühren.

Passieren. Das wäre der Klassiker.

Für die ISI Flasche noch 4g Agar Agar (Faustformel: 4g Agar auf 500g Sauce) zur Masse geben und alles in die ISI Flasche kippen. Bis zur Verwendung die Flasche in ein 60 Grad warmes Wasserbad stellen.

Alternativ die Sauce getrennt reichen.

Asiatische Reisnudeln (Tagliatelle, 5mm) nach Anweisung kochen.

Trüffelöl mit Safran in der Pfanne schwenken. Petersilie fein hacken und unter die Nudeln geben.

Zum Servieren die Nudeln auf vorgewärmte Teller geben. Wer kann und hat kann jetzt noch weiße oder schwarze Trüffel drüberhobeln.

Ich habe noch Kaviar / Perlen aus scharfem Tomatensaft darüber gegeben und mit Petersilie garniert.

Die Alfredosauce an der Seite anrichten und sofort servieren.