Zum Hauptinhalt springen
Rezept drucken

Ziegenkäse Spähren

Ich habe schon eine Menge Ziegenkäse zum Testen versemmelt. Aber so funktioniert es.

Ziegenkäse Sphären im Löffel serviert

Ziegenkäse Sphären

100g Chavoux Ziegenfrischkäse
100g Ziegenmilch
2g Sodium-Alginat

Calcium-Lactatbad:

1 Liter Wasser und 5g Calcium-Lactat

Alginat mit dem Wasser im Blender mixen. Bitte beachten: die Alginatbrühe muss klar sein, also das Bad so lange stehen lassen bis sich alles gesetzt hat und keine Luftblasen mehr sichtbar sind.

Käse und Milch kurz erhitzen, 2g Alginat zugeben, gut rühren. Die Konsistenz der Sphären ist hinterher genau die, die ihr jetzt im Topf habt. Wollt ihr sie etwas fester, mehr Käse dazu, flüssiger, mehr Milch dazu. Die Membran, die ihr durch das Alginatbad erreicht, schließt die Masse ein, ändert aber nichts an der Konsistenz der Masse.

Nun könnt ihr die Käsemasse in eine Halbkugelform füllen und 1-2 Stunden einfrieren.

Spähren dann ins Calciumbad geben und ca. 2 Minuten ziehen lassen. Bitte erst mal mit einer Sphäre testen.

Merke: die Sphären dürfen sich nicht berühren, wenn sie im Alginat sind.

Mit einem Sieb oder einem Sieblöffel (besser ist) aus dem Bad nehmen und in eine Schale kaltes Wasser geben, um das Calcium abzuspülen. Im Wasser auftauen lassen und servieren.